Schlemmerzunge „Einbecker Ilmetreter“

Zutaten für 4 Schlemmerzungen:

Für den Teig:

250 g Joghurt 3,5 % Fett

3 Eier Größe M

20 g Flohsamenschalen*

45 g Eiweißpulver, neutral*

35 g Goldleinsamenmehl*

25 g Mandelmehl, teilentölt*

1 TL Backpulver

1 Tl Salz

Für den Belag:

30 g Tomatenmark

1 TL weißer Balsamicoessig

150 g Kirschtomaten

1 TL Erythrit

1 TL Paprikapulver (geräuchert scharf oder ungeräuchert)

100 g Einbecker oder Göttinger Stracke oder sonstige Salami in Scheiben oder Würfel geschnitten

125 g rote und grüne Paprikaschote, in kleine Würfel geschnitten

100 g rote Zwiebeln, in Streifen

80 g Käse, grob gerieben

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Alle Teigzutaten in einer Schüssel geben, und zu einem Teig verrühren. Den Teig einige Minuten quellen lassen.

Mit nassen Fingern 4 ovale Fladen auf ein mit Backpapier belegtes, vorbereitetes Blech geben.

Das Tomatenmark mit dem Essig den klein geschnittenen Tomaten und dem Paprikapulver mischen, und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Dann die Tomatenmarkmischung auf de Zungen verteilen, dann die Stracke, die Paprikawürfel und die Zwiebeln verteilen. Als Abschluss mit dem Käse bestreuen.

Die Einbecker Ilmetreter nun bei 180°C im vorgeheizten Backofen geben, und für 25-30 Minuten backen. Man kann, da der Teig nicht vorgebacken ist, sie ruhig etwas krosser werden lassen, aber aufpassen das nichts verbrennt.

Dazu passt ein leckerer Salat.

Nährwerte für eine Schlemmerzunge:

kcal: 431

Fett: 24,4 g

Kohlenhydrate: 11,5 g

Eiweiß: 37,0 g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.