Cevapcici mit Djuvecreis und Tzatziki (alles selbstgemacht)

Zutaten für 2 Personen:

Für das Cevapcici:

250 g Hackfleisch Hähnchen oder Pute
½ kleine Zwiebel
1 ½ Knoblauchzehen
50 g Feta-Käse
1 ½ EL Paniermehl
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Gewürzmischung, türkisches (Hackfleischgewürz) oder Fleisch und Gyrosgewürz

Für den Reis Djuvec-Art:

80 g Reis Basmati oder ähnliches
1 ½ EL Ajvar, scharfes
½ Würfel Hühnerbrühe
½ Dose Tomatenstücke
½ Paprikaschote
1 Tasse Wasser
100 g TiefkühlErbsen
Salz und Pfeffer
evtl. Tabasco je nach Schärfe

 

Für das Tzatziki:

100 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
¼ Salatgurke
1 EL Weißweinessig
Salz und Pfeffer
½ Zwiebel
½-1 Knoblauchzehe

 

Zubereitung:

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und zum Hackfleisch geben. Dann den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zum Hack geben. Das Hackfleisch nun kräftig würzen. Evtl. etwas Paniermehl untermischen.

Dann kleine längliche Frikadellen aus dem Fleischteig formen. Eine beschichtete Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Cevapcici darin knusprig braten. Im Ofen warmstellen.

Etwas Olivenöl in einen Topf geben und die Zwiebeln und den Knoblauch darin anschwitzen. Dann den Reis dazu und kurz mitdünsten. Danach die gestückelten Tomaten, das Ajvar, das Wasser, den Brühwürfel und die Erbsen dazugeben. Ca. 15 – 20 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende noch die klein gewürfelte Paprika unterheben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Tabasco abschmecken.

Für das Tzatziki die Gurke halbieren und die Kerne entfernen. Danach die Gurke auf einer Küchenreibe in feine Streifen reiben. Diese zum Joghurt geben. Den Knoblauch pressen und ebenfalls dazugeben. Dann den Essig hinzufügen. Danach alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Cevapcici mit dem Reis, dem Tzatziki und evtl. Fladenbrot anrichten.

Einfach lecker!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.