Hähnchen zubereiten aber richtig!

Hühnchen zu zubereiten ist ganz einfach. Sie müssen lediglich ein paar einfache Regeln befolgen und Fehler vermeiden.

Hier sind einige der häufigsten Fehler, die bei der Zubereitung von Hühnchen gemacht werden:

1) Spülen Sie es unter fließendem Wasser ab !

Das Waschen von Hühnchen in der Spüle ist ein häufiger Fehler. Man glaubt dabei, dass das Huhn von allen Bakterien gereinigt wird, in Wirklichkeit werden die Bakterien nur auf andere Dinge übertragen. Die einzige Möglichkeit, alle auf dem Huhn befindlichen Keime zu entfernen, besteht darin, die Oberfläche mit Haushaltsrolle ab zu tupfen und dann mindestens 20 Minuten lang zu kochen.

2) Kochen ohne vorher zu marinieren !

Durch das Marinieren können wir dem Fleisch so viel Geschmack verleihen, dass es auch beim Kochen saftig bleibt. Um zu vermeiden, dass Sie ein trockenes und zähes Stück Hühnchen nach dem Kochen haben, müssen Sie das Huhn mindestens eine Stunde lang in etwas Milch oder Öl und Gewürzen zum Marinieren aufbewahren.

3) Auftauen auf falsche Weise !

Ein anderer Fehler besteht darin, ein gefrorenes Stück Hühnchen zu nehmen, und es noch gefroren zu kochen oder es bei Raumtemperatur auftauen zu lassen.
Fleisch lässt sich am besten auftauen, indem Sie es aus dem Gefrierschrank nehmen und in den Kühlschrank stellen, zum Auftauen und es vor dem Garen etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.

4) Kochen ohne Haut !

Die Haut hilft dem Hühnerfleisch, saftig und zart zu bleiben, während es gart, wodurch wir ein leckeres und zartes Stück Fleisch erhalten. Sie können die Haut nach dem Garen entfernen wenn Sie möchten.

5) Das Huhn einfrieren !

Ein schneller und einfacher Tipp zum Auftauen der Hühnermenge, die Sie zum Zubereiten Ihrer Mahlzeit benötigen besteht darin, das Hühnchen in Scheiben zu schneiden und jede Scheibe mit einem Stück Pergamentpapier zu umwickeln, bevor Sie es einfrieren. Auf diese Weise müssen Sie nicht mehr auftauen, als Sie benötigen.

6) Falsches Würzen !

Fügen Sie die Gewürze hinzu, während Sie das Huhn kochen?
Dies macht es dem Fleisch schwer, viel Geschmack zu aufzunehmen und viel Gewürz geht in der Pfanne verloren. Das Huhn vor dem garen zu würzen, ist die beste Wahl. Das Gewürz in das Fleisch einmassieren, so dass es den gesamten Geschmack der verwendeten Gewürze aufnimmt, und wenn man die Zeit hat die Marinade ruhig 1 Stunde einziehen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.