Lebensmittel richtig einfrieren!

Das Einfrieren von Lebensmitteln scheint sehr einfach zu sein, aber Sie müssen beim Einfrieren bestimmter Lebensmittel vorsichtig sein.

Zwiebeln und Knoblauch einfrieren !

1) Das Einfrieren von Knoblauch und Zwiebeln verändert den Geschmack der beiden.
2) Wenn Sie Knoblauch im Kühlschrank aufbewahren, wickeln Sie ihn in ein Papiertuch, bevor Sie ihn aufbewahren.
3) Lagern Sie die Zwiebeln an einem kühlen, aber nicht feuchten Ort (also Zwiebeln nicht in den Kühlschrank. Der ist zwar kühl aber feucht).

Ein Brot einfrieren !

1) Ein ganzes Brot einzufrieren bedeutet, das Sie es vor dem Verzehr auftauen müssen.
2) Es ist am besten, Brot zu schneiden oder schneiden zu lassen, und als einzelne Scheiben vor dem Einfrieren mit Pergamentpapier zu trennen.

Behälter bis oben voll füllen !

1) Flüssigkeiten dehnen sich aus, wenn sie gefroren sind.
2) Das Flüssigkeitsvolumen steigt beim Einfrieren um 10%.
3) Aus diesem Grund sollten Sie beim Einfüllen von Flüssigkeiten immer einige Zentimeter oben  frei lassen, das die Flüssigkeit Platz hat sich auszudehnen.

Gefrorenes Hackfleisch !

1)Das Einfrieren von großen Paketen Hackfleisch ist nicht die beste Idee.
2) Es ist am besten, das Fleisch in mehrere kleinere Portionen aufzuteilen, damit Sie genau die Menge auftauen können, die Sie benötigen.
3) Legen Sie das Hackfleisch in Gefrierbeutel und lassen Sie die Luft raus entweder rausstreichen oder vakummieren.
4) Trennen Sie das Hackfleisch in Abschnitte.

Tiefkühlkost ist noch warm !

1) Sie sollten Lebensmittel nicht einfrieren, wenn sie noch warm sind.
2) Der plötzliche Temperaturabfall kann den Geschmack von Lebensmitteln verändern, dies ermöglicht jedoch auch, dass sich im Gefrierschrank Eis bildet und sich aufbauen kann.
3) Alle Lebensmittel vor dem Einfrieren vollständig abkühlen lassen.

Mangel an Organisation !

1) Beim Einfrieren von Lebensmitteln empfiehlt es sich, diese an den richtigen Stellen im Gefrierschrank zu platzieren.
2) Wenn Sie dies nicht tun, werden die Gefrierzeiten verlangsamt und der Energieverbrauch erhöht.
3) Es sollte vermieden werden, Sachen in die Mitte des Gefriergerätes zu stellen.
4) Beginnen Sie mit dem Befüllen des Gefriergeräts von den Seiten her. Dies beschleunigt den Abkühlvorgang.

Bei Raumtemperatur auftauen !

1) Wenn Lebensmittel wieder auf Raumtemperatur gebracht werden, beginnt der Prozess des Verderbens, der beim Einfrieren unterbrochen wurde erneut.
2) Der beste Weg, die natürliche Verbreitung von Bakterien zu vermeiden, ist das langsame Auftauen.
3) Legen Sie dazu die Lebensmittel zuerst aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank zu langsamen Auftauen.

Einfrieren großer Mengen Sauce !

Wenn Sie alles zusammen einfrieren, müssen Sie es gleichzeitig auftauen.
Vermeiden Sie das, indem Sie die Soße in eine Eiswürfelform gießen und einfrieren.
Wenn sie dann Soße brauchen, holen Sie einfach heraus, was Sie brauchen portionsweise in Würfel sehr praktisch.

Luft in Gefrierbeuteln lassen !

1) Gefrierbeutel sind großartig zu gebrauchen, aber  das Einfüllen der Lebensmittel und das Einfrieren ist  manchmal nicht der richtige Weg.
2) Wenn Luft in den Beuteln gelassen wird, können die Lebensmittel austrocknen und auch  Gefrierbrand stellt sich schnell ein.
3) Stellen Sie vor dem Einfrieren sicher, dass die gesamte Luft aus dem Beutel entfernt wurde, und der Beutel sich vollständig mit dem Lebensmittel in Kontakt befindet.

Obst einfrieren, ohne es zu trennen !

1) Wenn alle Früchte zusammen eingefroren werden, frieren sie als Stücke zusammen.
2) Um dies zu vermeiden, legen Sie das Obst auf ein Blatt Pergamentpapier und frieren Sie es  dann ein.
3) Wenn es gefroren ist, geben Sie es in einem Gefrierbeutel und wieder in den Gefrierschrank.
4) Auf diese Weise frieren die Früchte nicht alle zusammen und es ist einfacher für Sie, sie zu verwenden, wenn Sie sie brauchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.