Zutaten für eine 18cm Springform

Der Teig:
2 Eier
100 g gemahlene Mandeln
30 g Mandelmehl
1 TL Guarkernmehl (optional)
1 Päckchen Backpulver
50 g Erythrit
Vanillexyilt, Mark einer Vanilleschote oder Vanillearoma nach Geschmack
70 ml Mineralwasser
20 ml Öl
ca. 400 g Äpfel

Belag:
300 ml Milch
1 TL Guarkernmehl
100 g Schmand
1 Eigelb
40 g Erythrit
1/2 Vanilleschote oder Vanillearoma

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten für den Teig vermengen, anschließend die Eier, das Wasser, das Öl verrühren dann die trockenen Zutaten nach und nach dazugeben, und dann in die gefettete Springform füllen. Darauf die geschälten und in Scheiben geschnittene Äpfel verteilen. Und für 15 Minuten bei 180° C in den Ofen geben und vorbacken.

Unterdessen die Milch mit dem Guarkernmehl, dem Erythrit und der Vanille in einen Topf geben, mit einem Schneebesen zügig vermengen und erhitzen. Einmal aufkochen, dann von der Kochstelle nehmen. Kurz abkühlen lassen, dann das Eigelb und den Schmand dazu geben und gut vermengen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, dann die Vanilleschicht darüber gießen, und 40 Minuten weiter backen. Den Ofen ausschalten und zunächst die Wärme entweichen lassen, indem man die Ofentür ein wenig öffnet. Dort für ungefähr 20 Minuten ruhen lassen (damit die Vanilleschicht nicht reißt).

Danach mit einem Messer den Kuchen vom Rand lösen und komplett abkühlen lassen.

Am besten im Kühlschrank aufbewahren!

Nährwerte pro 100g

Kohlenhydrate: 7 g
Fett: 9 g
Protein: 8 g
Kalorien: 155 kcal