Hähnchengyros mit Tzaziki

Zutaten für 2 Personen:

450 g Hähnchenbrustfilets
150 g Magerquark
4 TL Naturjoghurt
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 TL getrockneter Thymian
1 TL getrockneter Oregano
2 TL getrockneter Rosmarin
1 TL gemahlener Kümmel
2 TL Paprikapulver, edelsüss
15 g Dill
½ Gurke
Salz
Pfeffer
4 TL Olivenöl

Die Zubereitung:

Alle Gewürze in einem Mörser vermengen. Etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles Kleinmörsern. Eine halbe Zwiebel reiben und ebenfalls hinzufügen. Einen Esslöffel Öl dazu und zu einer Paste vermengen.

Hähnchen waschen und in Streifen schneiden. Zusammen mit der Gewürzpaste vermengen und 5 min ziehen lassen, für mehr Aroma das ganze in einem Gefrierbeutel geben und mehrere Stunden ziehen lassen.

Restliche Zwiebeln in Ringe schneiden und im restlichen Öl anschwitzen.Hähnchen zu den Zwiebeln hinzufügen und eine Knoblauchzehe reinpressen. Alles circa 8 min anbraten, bis es durchgegart ist.

Herstellung vom Tzatziki:

Gurke reiben und den Saft rausschütten. Eine Knoblauchzehe pressen und zusammen mit dem gehackten Dill mit den Gurken vermengen. Joghurt und Quark unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gyros zusammen mit dem Tzatziki auf eine Teller anrichten, dazu passt wunderbar Basmati-Vollkornreis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.