Gefüllter Ostfriesischer Teekuchen auf hochdeutsch

Zutaten für 20 Portionen

für den Hefeteig:
525 g Mehl
1 Würfel (42 g) Hefe
80 g Zucker
225 ml Milch, lauwarm
1/2 TL Salz
80 g Butter
1 Ei

für  den Belag:

75 g Butter (Würfel)
75 g Zucker
1/2 TL Zimt
75 g gehobelte Mandeln

für die  Füllung:

3/4 liter Milch
2 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum kochen)
80 g Zucker
400 g Schmand

Zubereitung:

Hefe zerbröckeln und mit etwas Zucker und Milch anrühren, abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Die angerührte Hefe mit den restlichen Teigzutaten zu einem lockeren Hefeteig verarbeiten und wieder abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis sich der Teig etwa verdreifacht hat.

Teig nochmal durchkneten und wieder abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich etwa verdoppelt hat.

Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech ausrollen und nochmal 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit einem Finger kleine Mulden in den Teig drücken, die Butterwürfel hinein legen und die Mandeln darauf verteilen.

Zimt und Zucker miteinander vermischen und über die Mandeln streuen.

Noch 15 Minuten gehen lassen und dann im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 25 – 30 Minuten hellbraun backen.

Aus 3/4 Liter Milch, 80 g Zucker und dem Puddingpulver nach Packungsanleitung einen Pudding kochen. Vom Herd nehmen, abdecken und etwas abkühlen lassen.

Den Schmand unter den Pudding rühren.

Den abgekühlten Kuchen waagrecht halbieren, die Vanillecreme auf den unteren Boden streichen und mit dem oberen abdecken.

Kuchen bis zum Servieren kalt stellen.

PS: Wenn man den Kuchen viertelt, lässt er sich leichter waagrecht halbieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.