Spitzkohlkuchen

Springform 26 ø cm Durchmesser ergibt ca. 8 Stücke

Zutaten:

Für den Kuchenboden:

50 g Butter

125 g Mozzarella 45% Fett

1 Ei Größe M

50 g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln

30 g Kartoffelfasern (es geht auch Kokosmehl)

1 TL Backpulver

¼ TL Guarkernmehl

1 TL Salz

5 g Butter für die Form

Für die Füllung:

15 ml Olivenöl

650 g Spitzkohl

125 g Bacon in Würfeln oder Schinkenwürfel

200 g Schmand

2 TL Thymian

3 Eier Größe M

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für den Teig:

Die Butter zusammen mit den in Würfel geschnittenen Mozzarella und dem Ei in einem Behälter geben und mit dem Pürierstab verrühren. Anschließend die Masse in eine Schüssel umfüllen. Erst die trockenen Zutaten für den den Boden vorweg mischen, und dann wirklich Esslöffelweise hinzufügen, und unterrühren. Den Teig eine Stunde kühlen.

In der Zwischenzeit können wir uns um die Füllung kümmern.

Das Olivenöl in einem hohen Topf geben und erhitzen. Dann den Kohl nach und nach hinzugeben, und unter stetigem rühren ca. 5-6 Minuten braten.

Den gebratenen weichen Kohl nun in eine weitere Schüssel geben, und abkühlen lassen bis er etwa lauwarm ist. Nun die Bacon oder Schinkenwürfeln, den Thymian, den Schmand und die Eier hinzufügen, und mit dem Kohl ordentlich mischen. Nicht vergessen mit Salz und Pfeffer zu würzen, wobei ich mit Salz vorsichtig wäre, da Bacon oder Schinkenwürfel meist salzig genug sind.

Nun den Boden der Springform mit Backpapier belegen, und den Rand mit der Butter  einfetten. Daran denken einen Rand aus Teig hochziehen der ein paar Zentimeter Höhe haben soll. Den Teig für ca. 15-20 Minuten bei 175° C Umluft vorbacken.

Wenn der Teig fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen und die Füllung hineingeben, wieder in den Ofen schieben und für 30-35 Minuten weiterbacken. Vorsichtig aus der Form nehmen.

Guten Appetit!

Nährwerte pro Stück:

kcal: 301

Fett: 25,1 g

Kohlenhydrate: 4,6 g

Eiweiß: 12,5 g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.