Allgäuer Käseküchle

Zutaten für 2 Portionen:

250 g gekochte Pellkartoffeln vom Vortag

200 g würziger Bergkäse

3 Eier, ca.

2 EL Mehl

geriebene Muskatnuss

etwas Salz, Pfeffer

2 EL Butterschmalz

Thymian und einige Kirschtomaten zum Garnieren

Zubereitung:

 Kartoffeln pellen, mit dem Käse in eine Schüssel grob raspeln. Eier, Mehl, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zugeben und alles gründlich verrühren.

Aus dem Kartoffelteig mit einem Löffel ca. 8 Portionen abstechen, mit der Hand flache, etwa handtellergroße Küchle formen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Küchle darin portionsweise goldbraun ausbacken. Die Küchle auf Küchenpapier abtropfen lassen, und auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit Thymian und Kirschtomaten garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.