Falsche Lángos ohne Hefe und Mehl

Ich hatte gestern mal nach langer Zeit wieder Falsche Lángos

Ich bevorzuge diese Variante da sie fettärmer sind als das Original welches in Öl frittiert wird.

Lángos (ungarisch Flamme) oder Langosch ist eine Spezialität der ungarischen Küche.In der einfachsten Form besteht er aus einem Fladen aus Hefeteig, der in Fett / Öl gebacken wird.

Zutaten für 1 Portionen:

  • 1 Ei
  • 30 g Frischkäse, fettarm
  • 1 Prise(n) Salz
  • 75 g Joghurt, fettarm
  • 1 Zehe Knoblauch
  • n. B. Schinken
  • n. B. Lauch
  • n. B. Käse

Für den Teig das Eiweiß zusammen mit der Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb mit dem Frischkäse verrühren und unter den Eischnee heben.
Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech zwei Fladen „klecksen“. Bei 150 °C Ober-Unterhitze 25 – 30 Minuten backen. Die fertigen Fladen herausnehmen.

Für die Creme den Joghurt mit der gepressten Knoblauchzehe verrühren und nach Belieben mit Schinken, Käse oder Lauch belegen.

Die Kalorienzahl variiert je nach Belag.

Dieses Rezept reicht für zwei handgroße Fladen für eine Person.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.