Bounty für Diabetiker

Zutaten für den Low Carb Schoko-Bounty-Riegel:

  • Dunkle Schokolade / Zartbitter (für Diabetiker empfiehlt sich Schokolade mit einem Kakaoanteil von über 70%, je höher desto besser)
  • 100 Gramm Kokosraspeln (z.B. diese hier)
  • 100 Gramm cremige Kokosmilch

Die Zubereitung

So bereitest Du die Low Carb Bounty’s zu:
Kokosmilch mit Kokosraspeln vermischen, gut verrühren und mit den Händen zu einer großen, weißen Kugel formen
Mit einem großen Esslöffel aus der Kugelmasse etwas Teig entnehmen, mit den Händen kneten und zu einem Bounty-Riegel formen.

Die Masse ergibt etwa 12 kleine Riegel

Anschließend die Riegel 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Schokolade zerkleinern und schmelzen lassen.
Die gekühlten Low Carb Schokoladen-Riegel mit der geschmolzenen Schokolade überziehen. Leg dazu den Riegel auf eine Gabel. Mit einem Esslöffel nimmst du die flüssige Schokolade und gießt sie über den auf der Gabel liegenden Riegel.

Zum Trockenen auf ein Backpapier legen und am besten nochmals in den Kühlschrank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: