Zutaten für 4 Portionen:

1 TL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel gewürfelt
500 g Pilze in Scheiben geschnitten
2 gehackte Knoblauchzehen
1 EL geriebener frischer Ingwer
2 EL Currypulver
¼ TL Chilipulver
150 ml Tomatensauce
2 EL Tomatenpüree oder Paste
65 ml vollfette Kokosmilch
125 ml Gemüsebrühe oder Brühe
1 Limette entsaftet
2 EL gehackter Koriander

Anleitung:

In einer Pfanne mit hohem Rand oder einem Wok das Öl reingeben und heiß werden lassen, und die Zwiebel für etwa 3 Minuten lang unter häufigem Rühren, glasig schwitzen. Nun die Pilze hinzufügen und für ca. 2-3 Minuten lang braten, wobei ab und zu das umrühren nicht vergessen. Nun den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen und für 1 Minute etwas mit anschwitzen, nicht braten.

Dann Curry- und Chilipulver, Tomatensauce und Püree, Kokosmilch und Brühe unterrühren.
Die Hitze runterregeln, bis das ganze nur ganz sachte köchelt, so etwa 5 Minuten köcheln lassen.
Dann den Limettensaft einrühren, und kurz mitköcheln lassen. Fertig ist ein schönes Curry. Vor dem servieren noch etwas Koriander darüber streuen.

Dazu passt hervorragend ein Konjak (Shiratake) Reis oder auch ein Blumenkohlreis

Nährwertinformationen pro Portion:

Kalorien: 174 kcal | Kohlenhydrate: 18g | Protein: 7 g | Fett: 11 g | Gesättigtes Fett: 8g | Natrium: 560 mg | Kalium: 897 mg | Faser: 5 g | Zucker: 8g | Vitamin A: 563 IE | Vitamin C: 18 mg | Calcium: 52 mg | Eisen: 4 mg