Wikinger Topf Low Carb

Zutaten für 2 Personen:

400 g gemischtes Hackfleisch

1 kleine Zwiebel

1 EL Frischkäse

1 EL Kokosöl zum Braten

1 große Kohlrabi

2 Karotten

1 Becher Schlagsahne

1 TL Guarkernmehl zum Andicken

Salz, Pfeffer, Chili, Muskat

Petersilie

Zubereitung:

Die Zwiebel in ganz kleine Stücke schneiden und mit dem Hackfleisch, dem Frischkäse, 1 TL Salz und etwas Pfeffer vermengen.

Die Hackfleischmasse zu kleinen Frikadellen formen und in einer Pfanne in etwas Kokosöl von allen Seiten anbraten und dann mit geschlossenem Deckel bei niedriger Temperatur ein paar Minuten garen lassen.

Währenddessen die Karotten waschen, in kleine Stücke schneiden und in kochendes Salzwasser geben. Den Kohlrabi schälen, ebenfalls in kleine Stücke schneiden, zu den Karotten geben und ca. 15 Min. kochen. Das Gemüse in ein Sieb gießen und das Kochwasser auffangen.

300 ml des Kochwassers mit 200 ml Schlagsahne verrühren, aufkochen und das Johannisbrotkernmehl langsam und unter Rühren einstreuen. Ich verwende zum Einstreuen ein kleines Sieb. Die Sauce sollte leicht andicken. Bei Bedarf etwas mehr Johannisbrotkernmehl nehmen und dann mit Salz, Pfeffer, Chilli und Muskat abschmecken.

Zum Schluss das Gemüse und die Frikadellen in die Sauce geben und mit etwas frisch gehackter Petersilie bestreuen und heiß servieren. Man kann dazu Konjak-Reis oder Nudeln reichen oder etwas selbstgebackenes Low Carb Baguette.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: