Zutaten für 6 bis 7 leckere Apfelmus-Muffins:

120 g Weizenmehl 1050- oder Dinkelmehl 630
1/2 Esslöffel Backpulver Low Carb konform
100 g Apfelmus oder Apfelmark
50 g Birkenzucker/Xylit
1 Ei, mittelgroß
60 g Butter
optional Puderxucker zum Bestäuben oder eine zuckerfreie Schokoglasur

Backanleitung für die Muffins:

Zuerst das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver verrühren.
In eine größere Schüssel die flüssige Butter portionieren. Zucker mit dem Schneebesen unterrühren. Apfelmus unterheben. Auch das Ei dazu schlagen und alles noch einmal miteinander verrühren.

Im nächsten Schritt die bereits vorbereitete Mehlmischung hinzu geben. Mit dem Rührgerät verrühren, bis ein homogener Teig entsteht.
Nun die Mulden der Muffinform mit Papierförmchen bestücken. Anschließend mit dem Teig befüllen. Die Förmchen sollten mit knapp zwei Drittel des Teigs gefüllt sein. Die Apfelmus-Muffins bei 190 Grad, Umluft 170 Grad, für 15-20 Minuten im Ofen backen.

In der Form abkühlen lassen. Zum Schluss je nach Wunsch mit Puderxucker bestäuben oder mit nicht zuckerhaltiger Schokoladenglasur bestreichen.