Zutaten Für 10 Stück

4 Eier (Größe M)
90 g Diabetikersüße
Mark von einer 1/2 Vanilleschote
60 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 1/2 (à 370 ml) Gläser Mandarin-Orangen
400 g Magerquark
1 unbehandelte Zitrone
350 g Schlagsahne
flüssiger Süßstoff
25 g gehackte Pistazienkerne
Backpapier

Zubereitung:

Eier trennen. Eiweiß und 2 Esslöffel Wasser steif schlagen, 90 g Diabetikersüße und Vanille zufügen. Eigelb unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (ca. 38 x 32 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 ° C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Auskühlen

Mandarinen abtopfen, Saft auffangen. Quark abtropfen . Zitronenschale abreiben, Saft auspressen. Quark, Zitronenschale und -saft verrühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Creme mit Süßstoff süßen

Biskuit stürzen, Papier abziehen. Biskuit quer halbieren und mit 4 Esslöffel Mandarinensaft beträufeln. Hälfte mit 1/4 Creme bestreichen. Mandarinen, bis auf 10, darauf verteilen. Zwei weitere Viertel der Creme darauf streichen, mit zweiter Biskuithälfte zudecken. Leicht andrücken, Kanten glatt streichen. Kuchen mit übriger Creme bestreichen und mit einem Tortenkamm verzieren. Ca. 1 Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren in Stücke schneiden und mit Pistazien und restlichen Mandarinen verzieren

DIESE ZUTATEN KÖNNEN SIE AUSTAUSCHEN WENN SIE KEIN DIABETIKER SIND:

Anstelle der Diabetikersüße 120 g Zucker sowie 1 Päckchen Vanillin-Zucker statt Vanillemark für die Biskuitmasse bereit stellen. Für die Füllung 2 Dosen (à 314 ml) Mandarin-Orangen statt Diabetiker-Mandarinen abtropfen lassen. Die Quarkcreme mit 40-50 g Zucker anrühren und nicht mit Süßstoff süßen

Ernährungsinfo
10 Stück enthalten ca.

270 kcal 1130 kJ 10g Eiweiß 15g Fett 21g Kohlenhydrate 1 3/4 BE