Zutaten für 12 Portionen:

100 Gramm Butter
4 Eier
4 EL Birkenzucker/Xylit
1 Messerspitze Zimt
200 g Joghurt (griechischer)
200 g Mandelmehl
1 Packung Low Carb Backpulver
4 EL Milch
100 g Haferkleie
6 Äpfel
2 Eiklar

Zubereitung:

In diesem Rezept habe ich nicht entöltes Mandelmehl verwendet, also ganz normale blanchierte und gemahlene Mandeln aus dem Supermarkt.

Die weiche Butter mit den 4 Eiern schaumig schlagen und den Birkenzucker unterrühren. Zimt, Mandelmehl, Backpulver, Joghurt, Milch und Haferkleie beimengen und gut verrühren.

In eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte eckige Springform (20 x 30 cm) füllen. Die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Die 2 Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und die Apfelraspeln unterheben. Die Apfelmasse auf den Teig streichen.

Im auf 170° Celsius vorgeheiztem Backofen bei Ober- und Unterhitze für 40 Minuten backen.

Tipp: Dieser Kuchen schmeckt auch lauwarm herrlich. Am besten ist es, wenn Sie ihn mit einem Klacks Sahne oder einer Kugel Low-Carb-Vanilleeis servieren.