Die Zutaten für ca. 6 Muffins:

250 g Schmand 20 % Fett
2 Eier Größe M
25 g Kokosmehl
15 g Flohsamenschalen
1/4 TL Salz
200 g geräucherter Lachs, in kleine Stücke geschnitten
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Die Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig der Lachs-Schmandküchlein in eine Rührschüssel geben und verrühren. Einige Minuten quellen lassen. Als letztes den Lachs und die Schnittlauchröllchen vorsichtig unterheben. Die Masse auf 6 Portionen in einer Muffinform verteilen. Die Muffins bei 170°C im vorgeheizten Ofen für 30 Minuten backen.

Zu den Lachs-Schmand Muffins schmeckt ganz super ein Salat, liegengebliebene Muffins, schmecken auch am nächsten Tag noch lecker.

Die Nährwerte pro Muffin
Kalorien: 524 kcal
Kohlenhydrate: 12,3 g
Fett: 40,3 g
Eiweiß: 24,2 g