Apfeltorte mit Sahne

Zutaten für einen Kuchen mit etwa 9 Stück

Für den Boden:
2 Eier
2 EL Xylit
60 Gramm Mandelmehl
1/2 TL Weinstein Backpulver

Für die Apfelfülle:

2 Äpfel
50 Gramm Xylit
120 ml Wasser (für nicht Diabetiker geht auch Apfelsaft)
1 kleine Zimtstange
Saft und Abrieb einer unbehandelten Limette
4 Blatt Gelatine

Für das Topping:

etwas Vanille-Aroma
200 ml Sahne
1 P. Sahnesteif (da Sahnesteif nicht Low Carb freundlich ist, mache ich es selber aus 25 g Xanthan oder Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl ( ich würde Xanthan oder Johannisbrotkernmehl empfehlen) und 70 g Erythrit oder Xylit zu Puderzucker vermahlen (Kaffemühle geht gut) beides zusammen mischen. Ein Teelöffel ca 6 g von dem gemisch in 200 g Schlagsahne solange mixen bis es fest wird
1 EL Zimt gemahlen

*Instructions

Für den Boden:

Die Eier trennen und das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen. Das Eigelb mit dem Xylit schaumig schlagen und Mandelmehl und Backpulver einarbeiten. Den Eischnee unterheben und die Masse in eine eckige Springform mit den Maßen 20 cm x 20 cm füllen. Oder eine runde Springform mit 22 cm
Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und den Boden bei Ober- und Unterhitze für 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, jedoch nicht aus der Form nehmen.

Für die Fülle:

Die Äpfel schälen, entkernen und klein Würfeln. Zusammen mit dem Xylit, der Zimtstange, Saft und Abrieb der Limette im Wasser für 8 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Zimtstange herausfischen.Die Gelatine einweichen, ausdrücken und in der Flüssigkeit gut auflösen. Die Apfelmasse auf dem Boden verteilen und im Kühlschrank für eine Stunde stocken lassen.

Für das Topping:

Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und unter den Frischkäse heben.
Auf dem Kuchen verteilen, für 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Mit Zimt bestreuen, anschneiden, servieren und genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.