Zutaten für 2 Personen

2 dicke Stangen Porree
2 Hähnchenbrustfilets
1 Becher Crème fraîche Kräuter
2 Eier
Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss
ca.100 ml Wasser
etwas Öl und Gewürz nach Geschmack für die Hähnchenbrust zum Marinieren
ca. 150 g geriebenen Käse eigene Wahl (Ich hatte Grana Pardano)

Zubereitung:

Porree putzen, ordentlich waschen und in Ringe schneiden. Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden mit etwas Öl beträufeln, und Gewürz darüber geben und ordentlich durchmischen (ich habe eine Cajun Gewürzmischung genommen, https://guenstigundlecker.com/2020/12/02/cajun-gewurzmischung/)und ein paar Minuten ziehen lassen.

Eine Pfanne oder ein Wok auf den Herd setzen und darin das Hähnchenfleisch schön goldbraun anbraten, anschließend herausnehmen, und in dem Würzöl jetzt den Porree leicht andünsten, dann etwas Wasser zugeben und ungefähr 5 Minuten köcheln lassen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

Inzwischen die zwei Eier mit der Crème fraîche verrühren. Den Porree in eine Ofenfeste Auflaufform geben, darauf die Hähnchenbrust verteilen. Dann die Eier Crème fraîche Mischung hinzugeben. Alles mit einem geriebenen Käse der eigenen Wahl bestreuen.

Nun alles für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200°C backen, bis der Käse eine schöne goldbraune Kruste hat.

Guten Appetit!