Hochwasserrückhaltebecken Salzderhelden

Das Hochwasserrückhaltebecken Salzderhelden, auch Leinepolder Salzderhelden genannt, ist eine Stauanlage an der Leine in Salzderhelden, Landkreis Northeim, Niedersachsen. Es dient dem Hochwasserschutz des Leinetals in Südniedersachsen.

Das Hochwasserrückhaltebecken erfasst gut ein Drittel des Niederschlagseinzugsgebietes der Leine. Das Gesamteinstauvolumen beträgt knapp 40 Millionen Kubikmeter auf einer Fläche von etwa 1.000 Hektar. Betrieben wird es vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz. Darüber hinaus ist es von internationaler ökologischer Bedeutung für den Vogelschutz.

Über den Hochwasserschutz hinaus hat das Hochwasserrückhaltebecken eine internationale ökologische Bedeutung erlangt: In einem Teil der Flächen wurde ein renaturierter Lebensraum für zahlreiche bedrohte einheimische Vögel und Zugvögel, wie Storch, Eisvogel, Graugans, Reiher, Kormoran, geschaffen.

Dazu könnt ihr auch folgende Artikel lesen: Hochwasserrückhaltebecken Salzderhelden oder auch Polder I im Hochwasserrückhaltebecken Salzderhelden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.