Kung-Pao Hähnchen

Die Zutaten für 6 Personen

2 Pfund entbeinte Hühnerbrust ohne Haut, in dünne Scheiben geschnitten (etwa 3 Hühnerbrüste)
1/4 Tasse Sojasauce (oder Tamari)
2 Esslöffel Speisestärke
3 Esslöffel Sesamöl
1 rote Paprika, gewürfelt
1 grüne Paprika, gewürfelt
1 Bund grüne Zwiebeln, weiße und grüne Teile, in 3″ Stücke geschnitten
1/2 Tasse Cashews (oder Erdnüsse)
10 getrocknete rote Chilischoten, halbiert, um ihre Schärfe zu entfalten
6 Knoblauchzehen, gehackt
1 Esslöffel frischer Ingwer, gehackt oder gerieben

Die Kung-Pao-Soße

1/4 Tasse Sojasauce (oder Tamari)
1/3 Tasse Reis Essig (oder Sherry-Essig)
2 Esslöffel Zucker

Die Zubereitung

Die Kung Pao Sauce zubereiten: 1/4 Tasse Sojasauce, Reis- oder Sherry Essig und Zucker in einer Schüssel vermengen. Umrühren und beiseite stellen.

Die restliche 1/4 Tasse Sojasauce oder Tamari mit Maisstärke in einer großen Schüssel vermischen und verquirlen, bis die Mischung glatt und gleichmäßig ist. Die Hähnchenbruststücke in der Sojasaucen-Maisstärke-Mischung schwenken, um sie zu panieren, und beiseite stellen.

In einer großen Pfanne das Sesamöl bei starker Hitze erhitzen. Die Hähnchenteile nach und nach in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren anbraten, bis sie leicht gebräunt und durchgebraten sind – insgesamt etwa 3-4 Minuten. Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Sobald das gesamte Hähnchenfleisch gar ist, das Gemüse in derselben Pfanne zubereiten. Erhitzen Sie einen Esslöffel Sesamöl bei mittlerer Hitze. Wenn die Pfanne heiß ist, die Paprikaschoten etwa vier Minuten lang unter Rühren braten, bis sie anfangen, weich zu werden.

Grüne Zwiebeln, Cashewnüsse, Ingwer, Knoblauch und getrocknete Chilischoten hinzugeben. Das Gemüse 2 Minuten lang unter Rühren braten, dann die Kung-Pao-Sauce und die gekochte Hühnerbrust hinzufügen.

Die Pfanne zum Köcheln bringen und kochen, bis die Sauce eingedickt ist – etwa 2 Minuten. Mit Konjak-Reis oder ähnlichem nach Geschmack servieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.