Meat salad for diabetics and low carbers

Meat salad is a favorite Sandwich spread in Germany. However, many shy away from it because it is very fatty, and are afraid of gaining weight. I give you here a suggestion for homemade Meat salad, how fat it is, will be you decide on the basis of the ingredients. It is best to make the mayonnaise self with a low carb suitable oil.

The ingredients for about 350 g

200 g Lyoner
40 g mayonnaise (homemade or bought with less fat)
40 g yogurt Greek style (2% fat)
80 g sugar-free pickled gherkins

May be, but does not have to be
salt
Pepper

Preparation:

Cut the Lyon sausage into strips. Cut the gherkins into strips as well.
Mix all ingredients, if desired season it with salt and pepper.

Leave to marinate for a few hours, preferably overnight.

7 Comments

      1. Ja, das habe ich jetzt auch herausgefunden… ich habe mich nur gewundert und deshalb nachgefragt! Warum aber machst du das so? Hat es einen bestimmten Grund?
        LG

        Gefällt mir

      2. Ja ich habe sehr viele Freunde die in den Vereinigten Staaten zuhause sind. Da ich Diabetiker bin und in Deutschland unterstützt werde von meiner Krankenkasse, ein Privileg das es in den USA nicht gibt. Die Menschen müssen ein Schweinegeld aufbringen für Insulin oder entsprechende Medikamente, haben sie nicht die Möglichkeit sich das leisten zu können haben sie Pech gehabt und werden im Stich gelassen.
        In der amerikanischen Presse und auch bei uns liest man immer wieder über die in den USA um ein Vielfaches höheren Preise für Insulin als bei uns. Typ-1-Diabetespatienten aus ärmeren Schichten können sich die Monatspreise von bis zu 500 US$ oft nicht mehr leisten. Ein Fläschchen Glargin-Insulin habe 2001 noch 35 US$ gekostet, 2019 liegt der Preis für das gleiche Fläschchen bei 275 US$. Man liest, dass viele Menschen schon aus Insulinmangel gestorben sind.

        Ich versuche mit meinen Rezepten die weit aus gesünder sind, diese Menschen ein bisschen zu unterstützen, was mir mir auch durchaus gelingt. Das ist der Grund weshalb ich in zwei Sprachen poste. Durch die Verbreitung auf Twitter, Facebook und Co. findet es sehr guten Anklang.

        Gefällt 1 Person

      3. „DANKE FÜR DEINE INFO!“
        Alle Achtung und mein Respekt… das ist eine gute Sache und sollte auch in jeglicher Form unterstützt werden.
        VG

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.