Mürbeteig Low Carb Grundrezept

Hallo zusammen! Ihr braucht einen Mürbeteig? Dürft aber keinen industriellen kaufen, da zu viel Zucker enthalten ist.

Auch dieses ist kein Problem auf der Basis für Diabetiker lässt sich so ein Mürbteigboden schnell herstellen.

Mandelmehl ist super zum Backen, aber mittlerweile sehr teuer. Helft euch einfach selber, nehmt einfach Mandeln aus guter Herkunft und mahlt sie selber, das ist fast das gleiche, es sei denn du brauchst entöltes Mandelmehl.

Die Zutaten für eine 24er-Form mit Rand:

100 g Mandelmehl
100 g gemahlene Mandeln
70 g Kokosmehl
20 g Leinmehl
10 g Guarkernmehl
70 g Erythrit zu Puder vermahlen
200 g weiche Butter
1 Prise Salz
2 EL Joghurt oder 1 Ei Größe M

Die Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken rühren. Er sollte zum Schluss eine feste Masse sein. Ist der Teig noch sehr krümelig, dann einfach noch etwas Joghurt oder einen Schuss Wasser hinzugeben. Ist der Teig zu weich; noch etwas mehr gem. Nüsse oder Mehl, hinzufügen bis es schließlich ein fester Teig ist.

Am besten ordentlich mit den Händen verkneten, das geht besser als mit dem Handrührgerät. Dann den Mürbeteig in Folie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. In Folie deshalb das der Teig nicht austrocknet, passiert leider im Kühlschrank sehr schnell.

Nach der Kühlphase, könnt ihr den Teig wie einen gewohnten Mürbeteig weiter verwenden, und einen schönen Kuchen daraus zaubern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.