Hackbraten (Grundrezept)

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Hackfleisch, halb und halb
2 Zwiebeln
3 EL Senf
3 EL Ketchup oder BBQ-Sauce
Salz und Pfeffer
2 Eier
etwas Paniermehl
Fett für das Blech bzw. die Form

Man kann den Hackbraten nun bereits so garen, einfach einen Braten formen und auf ein leicht gefettetes Backblech oder in eine gefettete Auflaufform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 – 50 Min. garen

Man kann natürlich auch den Hackbraten jetzt noch aufwerten in dem man verschiedene Zutaten oder nur eine hinzu gibt.

evtl. Kräuter nach Wahl (z.B. Thymian, Rosmarin, Majoran)
evtl. Gemüse (z.B. Paprikaschoten, Mais, Karotten, Oliven usw.)
evtl. geriebener Käse nach Wahl

 

Ein bis zwei Esslöffel Thymian würden ihn würziger machen. Und je nachdem, welches Gemüse gerade weg muss, kann man es  auch einfach mit hinein schneiden – Paprikaschoten in verschiedenen Farben und/oder Mais sehen optisch sehr schön aus. Aber auch geriebener Käse oder Käsewürfel passen super dazu. Ebenso machen auch geriebene Karotten machen den Hackteig noch „fluffiger“, dann aber bitte eines von den Eier weg lassen. Man kann die Grundmasse beliebig verändern. Mit Oliven und geriebenem Schafskäse wird es z.B. ein Hackbraten „griechischer Art“. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.