Spitzkohl-Hähnchen Auflauf

Rezept für 2 Personen:

500 g Spitzkohl

100g Käse

4 Eigelb

200 g Hähnchenbrust, in Streifen

200ml Sahne

100ml Wasser

2 Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

Die Zubereitung:

Den in Streifen geschnittenen Spitzkohl in Salzwasser ca. 10 Minuten garen.

Unterdessen den Knoblauch schälen und fein hacken, dann zusammen mit der in Streifen geschnittenen Hähnchenbrust in etwas Öl in einer Pfanne anbraten.

Die Sahne, das Wasser, die Hälfte des Käses, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazu geben und erhitzen, bis die der Käse geschmolzen ist. Unbedingt von der Kochstelle nehmen und die 4 Eigelbe unterrühren, da sonst das Eigelb gerinnt.

Spitzkohl abgießen und in einer Auflaufform verteilen, die Soße darüber gießen und den restlichen Käse darüber streuen.

Bei 180 ° Umluft ca. 10-15 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist. Servieren und genießen.

Nährwerte pro 100g

Kohlenhydrate: 2 g
Fett: 8 g
Protein: 6 g
Kalorien: 112 kcal

Schnelle Pfanne mit Spitzkohl und Kasseler

Zutaten für 4 Personen:

200 g Möhren 

600 g Spitzkohl 

3  ausgelöste Kasselerkoteletts oder 2 Hähnchenkasseler 

2 EL Öl 

200 g Schlagsahne 

1  Apfel (à ca. 200 g) 

2 EL grober Senf 

   Salz, Pfeffer 

4 Stiele Petersilie 

Zubereitung:

Möhren schälen und waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Spitzkohl putzen, waschen, achteln und in groben Stücken vom Strunk schneiden. Kasseler trocken tupfen und würfeln.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Möhren und Kasseler darin ca. 3 Minuten rundherum anbraten. Spitzkohl und Sahne zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln.

Inzwischen den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zur Pfanne geben, Senf einrühren, kurz weiterköcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und darüberstreuen.

Die Nährwerte pro Portion:

kcal: 520

Eiweiß: 36 g

Fett: 34 g

Kohlenhydrate: 13 g

Spitzkohlsuppe „Asia Art“

Zutaten für 2 Personen:

1/2 Spitzkohl mittelgroß ca.600 g
4 mittelgroße Möhren
3/4 L Gemüsebrühe (kann auch Instant sein)
1 Zwiebel
ungefähr 10 cm Stück Ingwer
1 TL im Mörser zerstoßene Koriandersamen
Pfeffer
Salz
Sahne oder 200 g Frischkäse
geräucherte Mettenden oder Chorizo oder ähnliches
Kokosöl oder ähnliches zum anbraten
Optional:Petersilie oder Koriandergrün

Zubereitung:

Den Spitzkohl halbieren und von den äußeren Blättern befreien. Anschließend den Strunk und die dickste Rippe entfernen dann in feine mundgerechte Streifen schneiden, waschen und in ein Küchensieb geben zum abtropfen.

In der Zwischenzeit die Möhren waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Dann die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer vorsichtig mit einem Löffel schälen (geht am einfachsten, und am schnellsten) und ebenfalls in Würfel schneiden. Dann die Wurst in Scheiben schneiden.

Das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen, und die Zwiebel sowie den Ingwer anschwitzen. Möhren hinzugeben und mit anschwitzen, so auch mit dem Kohl verfahren, bis dieser zusammenfällt. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen, und bei kleiner Flamme (Ich koche mit Gas) für ca.30 Minuten köcheln lassen (wer den Spitzkohl weicher möchte, länger kochen lassen).

10 Minuten vor dem Ende der Garzeit, die zerstoßenen Koriandersamen und die Sahne dazugeben, alles umrühren und die Wurstscheiben hinzufügen. Am Ende der Garzeit Ofen ausmachen und gehackte Petersilie oder Koriandergrün in die Suppe geben.

Dazu schmeckt ein herzhaftes Baguette oder wie in meinem Falle ein leckeres Low Carb Brot.

 

 

Spitzkohlkuchen

Springform 26 ø cm Durchmesser ergibt ca. 8 Stücke

Zutaten:

Für den Kuchenboden:

50 g Butter

125 g Mozzarella 45% Fett

1 Ei Größe M

50 g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln

30 g Kartoffelfasern (es geht auch Kokosmehl)

1 TL Backpulver

¼ TL Guarkernmehl

1 TL Salz

5 g Butter für die Form

Für die Füllung:

15 ml Olivenöl

650 g Spitzkohl

125 g Bacon in Würfeln oder Schinkenwürfel

200 g Schmand

2 TL Thymian

3 Eier Größe M

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für den Teig:

Die Butter zusammen mit den in Würfel geschnittenen Mozzarella und dem Ei in einem Behälter geben und mit dem Pürierstab verrühren. Anschließend die Masse in eine Schüssel umfüllen. Erst die trockenen Zutaten für den den Boden vorweg mischen, und dann wirklich Esslöffelweise hinzufügen, und unterrühren. Den Teig eine Stunde kühlen.

In der Zwischenzeit können wir uns um die Füllung kümmern.

Das Olivenöl in einem hohen Topf geben und erhitzen. Dann den Kohl nach und nach hinzugeben, und unter stetigem rühren ca. 5-6 Minuten braten.

Den gebratenen weichen Kohl nun in eine weitere Schüssel geben, und abkühlen lassen bis er etwa lauwarm ist. Nun die Bacon oder Schinkenwürfeln, den Thymian, den Schmand und die Eier hinzufügen, und mit dem Kohl ordentlich mischen. Nicht vergessen mit Salz und Pfeffer zu würzen, wobei ich mit Salz vorsichtig wäre, da Bacon oder Schinkenwürfel meist salzig genug sind.

Nun den Boden der Springform mit Backpapier belegen, und den Rand mit der Butter  einfetten. Daran denken einen Rand aus Teig hochziehen der ein paar Zentimeter Höhe haben soll. Den Teig für ca. 15-20 Minuten bei 175° C Umluft vorbacken.

Wenn der Teig fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen und die Füllung hineingeben, wieder in den Ofen schieben und für 30-35 Minuten weiterbacken. Vorsichtig aus der Form nehmen.

Guten Appetit!

Nährwerte pro Stück:

kcal: 301

Fett: 25,1 g

Kohlenhydrate: 4,6 g

Eiweiß: 12,5 g

Gebratener Spitzkohl mit Hähnchen-Kasseler „Indonesische Art“

Zutaten für 2 Personen:

500 g Spitzkohl (alternativ: Weißkohl, Chinakohl,…)
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
4 Eier
4 Zehen Knoblauch
4 – 5 cm Ingwer (frisch)
2 EL Kokosöl
2 TL Sambal Oelek (scharf!!!)
50 ml Gemüsebrühe
4 EL Sesam
Salz

Die Zubereitung:

Den Spitzkohl in feine Streifen, und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und zur Seite stellen.

In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und den Knoblauch, den Ingwer sowie die Frühlingszwiebeln kurz scharf anbraten. Anschließend den Kohl dazugeben und ca. 5 Min. mitdünsten. Je nach Geschmack Sambal Oelek unterrühren und mit Brühe ablöschen.

Die Eier mit Salz verquirlen und über den Kohl geben, sobald die Brühe eingekocht ist. Die Eier stocken lassen und gut verrühren.
Zuletzt das Gemüse mit den gerösteten Sesamsamen bestreuen und servieren.

Spitzkohlsalat „Italienischer Art“

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Spitzkohl
1 TL Salz
etwas Pfeffer
4 EL Olivenöl
2 EL Essig
1 rote Zwiebel
Xucker nach belieben
1 mittelgroße rote Chilischote
1 kleine grüne Paprikaschote

Zubereitung:

Den Spitzkohl vierteln, Strunk entfernen und in feine Streifen hobeln. Mit 1 TL Salz bestreuen und mit den Händen gut durchkneten.
1 rote Zwiebel fein würfeln, die Chilischote entkernen (je nachdem wie man es mag mit oder ohne Kerne), fein hacken, die Paprika in feine Streifen schneiden und alles unter den Kohl heben. Rotweinessig und Olivenöl verquirlen und mit dem Salat gut vermischen. Etwas durchziehen lassen.

Spitzkohl-Bratwurstpfanne

Zutaten Für 2 Portionen

400 g Spitzkohl

1 Zwiebel

2 feine Bratwürste, (gebrüht)

2 El Öl

0.5 Tl Kümmelsaat

2 Tl Senf

150 g Schmand

100 ml Fleischbrühe

4 Stiele glatte Petersilie

Zubereitung:

Spitzkohl putzen und vierteln. Kohl ohne den harten Strunk quer in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel klein würfeln. Bratwürste (gebrüht) pellen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Wurstscheiben darin bei mittlerer bis starker Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Wurstscheiben aus der Pfanne nehmen.Zwiebeln und Kümmelsaat im heißen Bratfett bei mittlerer Hitze glasig braten. Kohl zugeben und 5 Min. mitbraten, dabei gelegentlich wenden. Senf, Schmand und Fleischbrühe verrühren. Mit den Bratwurstscheiben zum Kohl geben und aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze 6-8 Min. schmoren, sodass der Kohl noch bissfest ist.Blättchen von glatter Petersilie abzupfen und hacken. Kohl mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreut anrichten.

Nährwerte Pro Portion:

kcal: 634

Kohlenhydrate: 9 g

Eiweiß: 27 g

Fett: 54 g

Spitzkohl-Bratwurst-Pfanne

Zutaten Für 2 Portionen

400 g Spitzkohl

1 Zwiebel

2 feine Bratwürste, (gebrüht)

2 EL Öl

0.5 Tl Kümmel, ganz

2 Tl Senf

150 g Schmand

100 ml Fleischbrühe

4 Stiele glatte Petersilie

Zubereitung:

Spitzkohl putzen und vierteln. Kohl ohne den harten Strunk quer in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel klein würfeln. Bratwürste (gebrüht) pellen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Wurstscheiben darin bei mittlerer bis starker Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Wurstscheiben aus der Pfanne nehmen.
Zwiebeln und den Kümmel im heißen Bratfett bei mittlerer Hitze glasig braten. Kohl zugeben und 5 Min. mitbraten, dabei gelegentlich wenden. Senf, Schmand und Fleischbrühe verrühren. Mit den Bratwurstscheiben zum Kohl geben und aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze 6-8 Min. schmoren, sodass der Kohl noch bissfest ist.
Blättchen von glatter Petersilie abzupfen und hacken. Kohl mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreut anrichten. Dazu passt Kartoffelpüree.

Nährwerte Pro Portion:

kcal: 634
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 54 g