Spitzkohlsalat mit Röstzwiebeln

Zutaten für 2 Personen:

½ Spitzkohl (ca.400g)

Salz, Pfeffer

150 g Staudensellerie

2 Stiele Petersilie (glatt)

¼ Tl Xucker

1 Tl Kümmelsaat

2½ El Essig

2½ El Rapsöl

25 g Röstzwiebeln

Zubereitung:

Spitzkohl putzen, längs vierteln und den dicken Strunk abschneiden. Kohlblätter in dünne Streifen schneiden. In einer Schüssel leicht salzen und mit den Händen locker durchkneten.

Staudensellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilienblättchen hacken. Beides zusammen mit Zucker, Pfeffer, Kümmelsaat, Essig, 4 El Wasser und Öl unter den Spitzkohl mischen.

Mit Salz abschmecken und kurz vor dem Servieren mit den Röstzwiebeln bestreuen.

Cheesy Zucchini Bake

Ein Rezept aus dem amerikanischen Keto Bereich. Das heißt die Kohlenhydrate liegen unter 10 g pro 100 g Speise.

Die Zutaten:

680 g Zucchini (680 g)
1 kleine weiße Zwiebel
2 mittelgroße Knoblauchzehen, gepresst
120 ml Olivenöl
4 Eier Größe M
120 g  Mandelmehl
4 Teelöffel Backpulver
60 g Parmesan, gerieben
60 g Mozzarella, gerieben
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Pfeffer
1/4 Teelöffel getrocknetes Basilikum
Butter, für Pfanne
frische Petersilie zum Garnieren

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 190 ° C vorheizen.
Die Zucchini abwaschen, und die Spitze und das Wurzelende abschneiden. Die Zucchini mit einem Papiertuch trocknen. Bitte nicht schälen.
Die Zucchini in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchinischeiben in eine große Rührschüssel geben, Zwiebel schälen, fein hacken und auch in die Schüssel geben. Den gepressten Knoblauch hinzugeben.
In einem Messbecher das Öl und die Eier geben, und ordentlich mit einer Gabel verrühren. Die Ei-Öl-Mischung mit der Zucchini in der Schüssel vermischen.
Das Mehl, Backpulver, Parmesan, Mozzarella, Salz, Pfeffer und Basilikum in die Schüssel geben, alles sorgfältig mit einem Holzlöffel vermengen, bis alles gut vermischt ist. Alle zusammengeklebten Zucchinischeiben bitte trennen.

Die Zucchinimischung in eine gefettete Auflaufform geben und schön gleichmäßig verteilen. Unbedeckt 55-60 Minuten backen oder bis die gesamte Oberseite gebräunt ist (aber nicht verbrannt).

Mit Petersilie garnieren und servieren.

Die Nährwerte für 4 Portionen:

Kalorien: 447

Gesamtfett 40,3 g

Cholesterin 182 mg

Natrium 747 mg

Gesamtkohlenhydrat 9,1 g

Ballaststoffe 3,2 g

Gesamtzucker 4,2 g

Protein 16,5 g

 

Quinoa Bratling

Zutaten für 4 Personen:

200 g Gouda

2 Möhren

8 Stiele glatte Petersilie

100 g gepufften Quinoa

4 Eier Größe M

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Gouda raspeln. Möhre schälen und raspeln. Petersilienblättchen abzupfen und hacken. Gouda mit Möhren, Petersilie, Quinoa und Eiern in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und alles gründlich mischen. 10 Min. ziehen lassen.

Die Quinoa-Mischung zu 4 Bratlingen formen,(das geht sehr gut wenn man die Hände mit kaltem Wasser befeuchtet, es klebt dann nicht und die Bratlinge lassen sich sehr gut formen). 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratlinge darin anbraten,und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3–4 Min. goldbraun braten.

Vegetarischer Bauerntopf mit buntem Gemüse für Diabetiker

Rezept für 4 Personen :

1 rote Paprika
1 große Zwiebel
200 g Kohlrabi
200 g Lauch
80 g  Karotten
1/2 Bund Petersilie
1 EL Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark oder 3 EL passierte Tomaten
500 ml Wasser
1 EL Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
Salz und Pfeffer
optional zur Deko: 1 EL Schmand oder Frischkäse

 

Zubereitung:

Für den Bauerntopf, Zwiebel in grobe Stücke schneiden. Eine große Zehe Knoblauch oder zwei kleine Zehen kleinhacken. Die Kohlrabi schälen und würfeln. Die Zwiebel Stücke in einem EL Öl andünsten, bis sie glasig sind. Knoblauch ebenfalls hinzugeben.

Die Karotte schälen und wie auch den Lauch in Ringe bzw. Scheibchen schneiden. Zusammen mit dem Kohlrabi und dem Tomatenmark unter das Hackfleisch mischen und mitanbraten. Die Paprika würfeln und ebenfalls anbraten.

Die Brühe mit dem Wasser anmischen und das Hackfleisch damit ablöschen. Gut verrühren!
Und ca. 10 -15 Minuten köcheln lassen, ( das Gemüse soll gar sein, aber Biss haben und nicht zerfallen) Mit Pfeffer und Salz und wer möchte gerne auch mit Knoblauchpulver abschmecken. Die Petersilie fein hacken und über die Gemüsemischung streuen.

Mit einem Klecks Schmand oder Frischkäse dekoriert servieren.

Pro Portion 300 g errechnen sich folgende Nährwerte:

Kalorien: 381 kcal
Eiweiß: 30 g
Fett: 24,5 g
Kohlenhydrate: 10 g