Hallo, schön das du da bist

neues bild

Hallo zusammen mein Name ist Stefan Gronewold!

Kochen und Backen sind meine größten Leidenschaften. Neue Rezepte ausprobieren, oder mit anderen Rezepte austauschen und ausprobieren ist das was mir richtig Spaß bereitet.

Vorwort:  Ihr solltet euch im Rahmen einer Diät oder einer speziellen Ernährung, darüber im klaren sein, das die Umstellung der Ernährung, auch Verzicht bedeutet. Überlegt euch bitte ganz genau, ob ihr auf Fast Food, Süßigkeiten, Kartoffeln, Reis, Weißmehlprodukte etc. solltet ihr auf eins dieser Produkte nicht verzichten können (keinen Druck oder Zwang ausüben, es muss aus freien Willen geschehen), bitte gar nicht erst anfangen. Denn halbe Sachen bringen nichts.

Ich möchte Diabetikern mit einfachen Rezepten das Leben ein wenig versüßen (Wortspiel), weil ich als Typ 2 Diabetiker selber weiß wie schwer man es hat, das richtige zu essen. Die Günstig&Lecker ist entstanden da bei mir im Jahre 2019 eine Typ 2 Diabetes festgestellt wurde, ich musste meine Ernährung umstellen. Dabei habe ich mich intensiv mit dem Thema Diabetes befasst.

Ich habe mit Ernährungsberater gesprochen, habe mich bei meinem Arzt zum Thema erkundigt, habe Diabetiker selber gefragt, und auch viel zum Thema Diabetes gelesen. Alles in allem habe ich sehr viele Informationen erhalten die ich auch weitergeben möchte. Alle Rezepte sind von mir persönlich (Medikamentöse Diabetesbehandlung) und einem guten Freund (Insulinpflichtiger Diabetiker) getestet.

Im März 2019 bekam ich zusätzlich auch noch die Diagnose Diabetes Typ 2. Durch eine Schmerztherapie die ich im März 2019 machte (Wegen 6 Bandscheibenvorfälle) lernte ich meine Probleme beim Schopf zu fassen und nicht vor ihnen davon zulaufen. Mittlerweile weiß man zu 97 % woher mein Herzinfarkt kam. Ich leide seit meiner Geburt an Polycythemia vera. Noch ein Grund mehr mich Gesund zu ernähren.

Low Carb bedeutet für einen Diabetiker Ersatz für die Genüsse auf die man eigentlich verzichten muss. Also ein Leben mit wenig Kohlenhydraten, wo aber die Ernährung schmeckt, und man nicht all zuviel Verzicht hat.

Seit September 2019 esse ich  weitestgehend Low Carb, ich achte auf die Kohlenhydrate die ich esse. Auf Kohlenhydrate zu verzichten oder den Verzehr zu senken bedeutet für mich, ich esse keine Nudeln und keinen Reis, und fast keine Kartoffeln höchstens wenn ich Appetit darauf bekomme.

Die Low-Carb Ernährung zusammen mit viel Bewegung, hat dazu beigetragen das ich in etwas mehr als 12 Wochen, schon 15 kg Gewicht verloren habe.
Wer meint die Low-Carb Ernährung reicht alleine aus um abzunehmen, den kann ich schon hier den Wind aus den Segeln nehmen, und sagen beides zusammen klappt. Vor allem in der Anfangszeit kann das Gewicht auch mal stagnieren, an dem Punkt ja nicht aufgeben, sondern weitermachen.

Die erste Anschaffung von Low Carb Produkten wurde nach und nach gemacht, weil die Produkte nicht gerade günstig sind. Aber man braucht auf lange Sicht hin ja auch nicht all zuviel von den Zutaten und sie sind teilweise doch lange haltbar. Alle Rezepte sind von mir ausprobiert, und veröffentlicht habe ich hier nur Rezepte die mir auch geschmeckt haben. Funktionieren tut auch das Backen ohne Mehl, sonst würde ich die Rezepte nicht weitergeben. Ihr dürft allerdings keine Riesenkuchen erwarten die prächtig aufgehen, dafür fehlt den Low Carb Mehlen das Gluten dazu. Ihr könnt aber auch Gluten separat verwenden, wie in einigen Rezepten beschrieben.

Ich werde euch soweit es geht Informationen rund um die Themen Diabetes und die Low Carb Ernährung
geben, aber auch Tipps rund um Nachhaltigkeit, Obst und Gemüse in der Diabetikerwelt. Außerdem wird es viele Rezepte aus der amerikanischen Keto Küche geben, natürlich mit deutschen Maß-und Temperaturangaben. Auch werdet ihr Links zu den original Quellen finden.

Solltet ihr Fragen haben bezüglich Diabetes oder der Low Carb Ernährung oder über die Polycythemia vera haben, einfach das Kontaktformular nutzen oder eine E-Mail schreiben an groni1207@gmail.com, ich antworte garantiert, nur manchmal nicht innerhalb einer Stunde, es sei denn, ich bin gerade online.

In vielen Rezepten hier sind Nährwerte teilweise angegeben, sie sind aber schwankend aufgrund der verschiedenen Zutaten. Als Beispiel Kidney Bohnen haben in 4 verschiedenen Geschäften alle unterschiedliche Kohlenhydrate, das fängt an bei 9 g pro 100 g und hört auf bei 15 g pro 100 g. Deswegen bitte selber auf Nährwerte achten. Als Datenbank hat sich die FDDB-Datenbank bei mir bewährt. Außerdem ist die FDDB-Datenbank auch als App in der Google-Play-store zur Verfügung. Um die Diabetes richtig zu managen solltet ihr die Diabetes:M – Management & Blutzucker Tracker App  

sie ist auch in der kostenlosen Version sehr zu gebrauchen, und zu empfehlen.

Günstig und Lecker ist auch auf Facebook vertreten ihr könnt gerne mal reinschauen Günstig und Lecker auf Facebook .

Auch auf Pinterest kannst du uns finden unter Günstig und Lecker auf Pinterest

Und als letztes ist Günstig und Lecker auch auf Twitter vorhanden, hier sind wir zu finden. Günstig und Lecker auf Twitter

Und nicht vergessen:

ACHTUNG: Ich bin kein Koch, Konditor, Bäcker, Ernährungsberater oder Arzt und übernehme keine Garantie für das Gelingen der Rezepte und beantworte keine Fragen die in die Hand eines Arztes gehören.